Chorleiter:
Tobias Burann-Drixler
Tel.: 0172/7089295
E-Mail: tobias.drixler@gmx.de

1. Vorsitzender:

Dr. Jürgen Reichardt
Tel.: 08232/73268
E-Mail: vorsitzender1@kammerchor-schwabmuenchen.de

2. Vorsitzende:

Martina Maisterl
Tel.: 08195/932672
E-Mail: vorsitzender2@kammerchor-schwabmuenchen.de

Stimmbildner:

Florian Dengler
Homepage

Pressereferentin:

Sybille Heidemeyer
E-Mail: presse@kammerchor-schwabmuenchen.de


Schwabmünchner Allgemeine, 19.05.2007

Chor singt den Frühling herbei

Lieder und Gedichte Frühlingskonzert in der Stadthalle Schwabmünchen

Sopranistin Dobrochna Zielinski trat als Solistin auf und sang auch gemeinsam mit dem Kammerchor Schwabmünchen

Schwabmünchen (von Ingeborg Anderson).

Mit Liedern und Gedichten begrüte der Kammerchor Schwabmuenchen den Mai . Das Frühlingskonzert stand ganz im Zeichen des "Wonnemonats" und seiner viel besungenen Freuden-den Blüten, den Vögeln und der Liebe.

22 Stimmen singen

Unter der Leitung von Tobias Drixler hatten die 22 Sänger des Chores ein stimmungsvolles, fröhliches Programm einstudiert. Frühlingslieder von Komponisten wie Johannes Brahms, Felix Mendelssohn Bartholdy ud Wolfgang Amadeus Mozart waren zu hören. Eingangs wurde der Mai mit einem "Grüß Gott du schöner Maien" aus dem 16. Jahrhundert empfangen.

Ein Osterspaziergang

Johann Wolfgang von Goethes "Osterspaziergang" sowie Gedichte von Paul Gerhard, Theodor Storm und Joseph von Eichendorff, die Gregor Biedermann vortrug, ergänzten das Programm atmosphärisch. Außerdem waren zwei hervorragende Solisten eingeladen worden: Die Sopranistin Dobrochna Zielinski, die sich neben ihrer regen Konzerttätigkeit gelegentlich der Stimmbildung des Kammerchores annimmt.
Mit ihrer ausdrucksvollen, klaren Stimme interpretierte sie Liebeslieder von Robert Schuhmann und Johannes Brahms. Darüber hinaus sang sie gemeinsam mit dem Chor. Beispielsweise die köstliche Interpretation von "Ein Vogel wollte Hochzeit machen", die Publikum und Sängern Vergnügen bereitete.
Ob geistliche Musik oder heiteres Genre- immer besticht der Kammerchor durch die Qualität der Interpretation. Die Zuhörer in der Stadthalle waren begeistert.