Chorleiter:
Tobias Burann-Drixler
Tel.: 0172/7089295
E-Mail: tobias.drixler@gmx.de

1. Vorsitzender:

Dr. Jürgen Reichardt
Tel.: 08232/73268
E-Mail: vorsitzender1@kammerchor-schwabmuenchen.de

2. Vorsitzende:

Martina Maisterl
Tel.: 08195/932672
E-Mail: vorsitzender2@kammerchor-schwabmuenchen.de

Stimmbildner:

Florian Dengler
Homepage

Pressereferentin:

Sybille Heidemeyer
E-Mail: presse@kammerchor-schwabmuenchen.de


Sonntag, 7. November 2004,
17.00 Uhr, Münsterkirche, Dießen

Werke von
W.A.Mozart
Requiem
Konzert für Klarinette A-Dur

Komiko Koike - Sopran
Stephanie Hampl - Alt
Sebastian Schmid - Tenor
Tyler Duncan - Bass
Frank Strodel - Soloklarinette

Kammerchor Schwabmünchen
Münsterchor Dießen
Orchester: Capella Strumenti
Leitung: Tobias Drixler


Solisten

FRANK STRODEL (Klarinette)
Geboren in Lindau/Bodensee. 1997 beginnt er seine künstlerische Ausbildung an der Musikhochschule Augsburg bei Prof. Harald Harrer und Manfred Preis (Berliner Philharmoniker), die er im Juli 2004 mit dem Meisterklassendiplom abschloss.
Er spielte bereits in verschiedenen Orchestern u. a. am Landestheater in Coburg und bei den Nürnberger Symphonikern. Als Mitglied der Jungen Münchner Philharmonie spielte er zahlreiche Projekte u. a. als Soloklarinettist in der Orchesterakademie unter Sir Colin Davis.

KUMIKO KOIKE (Sopran)
Geboren in Tokio. Studium bei Prof. Michko Aoki an der Staatlichen Hochschule für Musik und Kunst sowie ab 1993 für zwei Jahre bei Prof. Max von Egmond am Sweelinck Conservatorium in Amsterdam. Ab 1996 studierte Kumiko Koike an der Musikhochschule Lübeck bei Prof. Ute von Garczynski. 1997 erhielt sie eine Förderprämie beim Possehl-Musikpreis. Meisterkurse bei Elly Ameling in Wien und an der Sommerakademie in Alkmaar (Niederlande). Stipendium für einen Lied-Meisterkurs mit Elly Ameling und Rudolf Jansen an der Académie musicale de Villecroze in Frankreich.
Kumiko Koike gab Gastspiele in Wien mit der Wiener Akademie unter der Leitung von Martin Haselböck. Seit 2000 trat sie in verschiedenen Oratorien und bei Barockkonzerten in Spanien auf.

STEPHANIE HAMPL (Alt)
Erste musikalische Ausbildung an der Städtischen Sing- und Musikschule München. 1998 – 2000 Gesangsunterricht bei Tanja d'Althann und Mitglied der Bayerischen Singakademie. Seit Oktober 2000 Gesangsstudium an der Musikhochschule Augsburg bei Fenna Kuegel-Seifried. Meisterkurse bei Rudolph Piernay, Edith Wiens, James Taylor, Margaret Baker- Genovesi und Rudolf Jansen. Mitglied und Solistin in verschiedenen Chören und Ensembles, u. a. im Philharmonischen Chor München und im Kammerchor Stuttgart. Mitwirkung bei Opernproduktionen wie „Der Schimmelreiter“ von Wilfried Miller und „Ulysses“ von Reinhard Keiser. Seit 2001 Mitglied eines Opernensembles im Teamtheater München. Im Sommer 2003 trat sie als Dorabella in Mozarts Oper „Cosi fan tutte“auf , 2004 sang sie die dritte Dame in Mozarts „Die Zauberflöte“.

SEBASTIAN SCHMID (Tenor)
Geboren in München. Er erhielt seinen ersten Gesangsunterricht in der Bayerischen Singakademie. Dort wirkte er bei zahlreichen Konzerten mit, u. a. im konzertanten Bereich und in Jugendopernprojekten wie „Ulysses" von Reinhard Keiser. Seit 2002 Gesangstudium an der Musikhochschule Augsburg in der Klasse von Jan Hammar. Als Ensemblemitglied wie auch als Solist trat er mehrmals mit dem Rigatti Consort Regensburg, mit dem Via Nova Chor München und dem Madrigalchor der Hochschule für Musik und Theater München auf. Er sang u.a. Konzerte unter Jean Pierre Faber, James Levine und Erik Eriksson. Konzertreisen nach Korea, Taiwan, Italien und Österreich.

TYLER DUNCAN (Bariton)
Geboren in Prince George BC, Kanada. 1998 Abschluss als „Bachelor of Music” an der University of British Columbia (Vancouver, Kanada). 1998 - 2000 Studium an der Vancouver Academy of Music bei David Meek. Danach Meisterklassen-Studium bei Frau Professor Edith Wiens an der Musikhochschule Augsburg. Preisträger beim interationalen Wigmore Hall Liedwettbewerb 2001 und Preisträger des ARD-Wettbewerbs 2003. Er erhielt verschiedene Stipendien, u. a. von der Yehudi Menuhin „Live-Music-Now“ Stiftung. Meisterkurse in den USA, Kanada und Europa bei Elly Ameling, Robert Holl, Hans Hotter, Helmut Deutsch, Brigitte Fassbaender und Rudolf Jansen. Rege Konzerttätigkeit in Kanada, Schottland und Europa.